Tonarchiv vom Kinderchor bis Regierungsmeldungen

Bielefelder Kinderchor, die kirchliche Rundfunkgeschichte oder klassische Konzerte - im Tonarchiv finden sich zigtausend Dokumente der deutschen Mediengeschichte.

Im Schallarchiv lagen und verwalten wir original Sendebänder diverser Rundfunkanstaltungen und Organisationen.

 

Evangelische Rundfunkdienst  = 1.892 Rollen Magnetband 1/4"

 

Kirchliche Rundfunkzentrale     =    817 Rollen Magnetband 1/4"

 

Evangelischer Kirchentag         =    ca. 10.000 Tonträger

 

eigener Bestand                        =    ca. 10.000 Einheiten

                                                         Magnetband & digitale Mitschnitte

 

KRZ - Die kirchliche Rundfunkzentrale Bielefeld

Die "Kirchliche Rundfunkzentrale" ist eine zentrale Sammlung im Bereich der Tonarchive. 1951 von den evangelischen Landeskirchen gegründet und dient das Projekt "Kirchliche Rundfunkzentrale" nun zur Archivierung von Rundfunk- beiträgen. Das Tonarchiv gliedert sich in übergeordnete Bereiche:

Fotos: teutopress/Markus Poch

WDR-Sendungsklassiker "Scheinwerfer" seit 1998

Magazin "Scheinwerfer" - wöchentlich seit 1998 - im MAB-Schallarchiv
Seit 1998 sendet WDR 4 wöchentlich am frühen Samstagabend eine 2-stündige Unterhaltungssendung mit Kabarett und Musik.
Das MAB hat fast alle Sendungen seit März 1998 aufgezeichnet und archiviert.
- bis 2002 auf Magnetband, bis 2014 auf CD, ab 2015 als Datei -
Scheinwerfer 1998-2015.pdf
PDF-Dokument [64.1 KB]

ARCHIV-Produktion der Deutschen Grammophon

Die Archiv Produktion des musikhistorischen Studios der Deutschen Grammophon-Gesellschaft war ein 1949 gegründetes musikhistorisches Institut und Studio der Deutschen Grammophon mit dem Ziel, Alte Musik nach Maßgabe der neuesten Forschung zu spielen und in einer Schallplattenserie zu veröffentlichen. Es entstand auf Vorschlag Hans Domizlaffs, der nach dem Zweiten Weltkrieg als Berater Ernst von Siemens’ tätig war. Erster Leiter war Fred Hamel. Die Archiv Produktion ging nach einer Blüte in den 1950er und 1960er Jahren in verschiedene schwer durchschaubare Projekte auf, die etwa die Forschungsbereiche nicht mehr benannte, so dass ihr Endpunkt vorläufig nicht genau benannt werden kann.

Bestandliste unserer Tonträger "Archiv-Produktion"
DGG Archiv Produktion 041215.pdf
PDF-Dokument [59.1 KB]

Archivbereiche Ton:

 

- Kirche/Religion

 

- Kultur

 

- Zeitgeschehen

 

- Musik (E+U)

 

- Historie

 

- Hörbuch-Verlag

 

Im Archivbestand Schallplatten Vinyl + Schellack befinden sich über 20.000 Vinyl-Schallplatten (7"/10"/12") sowie über 2.500 Schellack-Schallplatten (Pressungen von 1900-1956)     

 

In den Beständen werden u.a. folgende Tonarchive geführt:

- Evangelischer Rundfunkdienst, Berlin

- Deutscher evangelischer Kirchentag, Fulda

- Evangelischer Presseverband, Bielefeld

- Bear Family Records, Hambergen 

- Bell-Musik GmbH, Aichtal 

- Südwest-Tonstudio, Stuttgart    

 

Zur Ergänzung der Bestände werden Beiträge von folgenden

öffentlich-rechtlichen Anstalten erbracht:

- Bundespresseamt Bonn/Berlin

- Deutsches Rundfunkarchiv, Ffm. 

- Bayerischer Rundfunk, München

- Hessischer Rundfunk, Frankfurt/M.

- Mitteldeutscher Rundfunk, Halle 

- Sender Freies Berlin

- Südwest-Rundfunk, Baden-Baden

- Westdeutscher Rundfunk, Köln

 

Weitere Ergänzungen werden von der Industrie erbracht:

- Ariola-Sonopress GmbH, Gütersloh/München

- Bear Family Records GmbH, Hambergen

- Bell-Musik GmbH, Aichtal 

- Colosseum-Schallplatten GmbH, Nürnberg

- Deutsche Grammophon GmbH, Hamburg

- duo-phon-records, Berlin